Frankfurter BrauhausStadtwerke Frankfurt (Oder) GmbHSparkasse Oder-Spree

FHC holt den HVB-Landespokal

22:12-Finalerfolg gegen Ahrensdorf/Schenkenhorst

MBS Arena Potsdam - Pokalfinale 2018

Der Frankfurter HC hat am Sonntag den Landespokal des Handball-Verbandes Brandenburg gewonnen. Das Team von Trainerin Daniela Filip setzte sich im Endspiel in der Potsdamer MBS Arena gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst mit 22:12 (9:9) durch. Erfolgreichste Werferin war Michéle Dürrwald mit sechs Treffern. Sie wurde auch zur besten Spielerin der Partie gekürt. Im Halbfinale hatten die Oderstädterinnen am Sonnabend den SV 63 Brandenburg-West 49:25 (23:10) besiegt.

Ohne die erkrankte Theresa Loll legten die Frankfurterinnen nach nervösem Beginn durch Treffer von  Anja Ziemer und Michéle Dürrwald zunächst auf 3:1 vor (6.). Doch der FHC bekam keine Ruhe ins Spiel, kam durch technische Fehler nicht zu strukturierten Angriffen und kassierte den Gleichstand (3:3/14.). Erst nach einer Auszeit von Daniela Filip demonstrierten die Oderstädterrinnen kurzzeitig ihre Höherklassigkeit und erzielten vier Treffer in Folge zum 7:3 (18.). Aber auch das gab dem Drittligisten nicht die nötige Sicherheit. Immer wieder überkam die zahlreichen FHC-Fans unter den Zuschauern in der Arena das Gefühl, die Frankfurterinnen würden sich dem Niveau der Oberliga Ostsee-Spree anpassen. Und so schafften die tapfer kämpfenden Handballerinnen aus Teltow-Fläming zur Pause sogar den Ausgleich (9:9).

Daran änderte sich nach dem Wechsel zunächst nichts. Erst nach knapp zehn Minuten besann sich der FHC und zog mit schnellem Tempospiel und sechs Toren hintereinander auf 15:9 (43.) davon. Die Abwehr stand ebenfalls besser und der Oberligist geriet auch konditionell an seine Grenzen. Und so hatten die Frankfurterinnen im letzten Viertel der Partie alles so sicher im Griff, wie es die Anhänger der Filip-Sieben von Beginn an erwartet hatten. Mit 13:3 ging die zweite Spielhälfte dann auch standesgemäß an den FHC, der am Ende mit 22:12 die Oberhand behielt.

Stimmen zum Spiel:

Daniela Filip (Trainerin Frankfurter HC)


Wir haben sehr unkonzentriert begonnen, viele gute Chancen weggelassen und in der Abwehr nicht aggressiv und geschlossen genug agiert, so dass es dann zur Pause nur Unentschieden stand. Da hat auch Lolli als Motivator gefehlt  In der zweiten Halbzeit haben wir dann bewiesen, dass es auch anders geht und nur drei Gegentore bekommen. Das war eine gute Leistung, für die ich der Mannschaft auch ein Lob aussprechen möchte. 

Anja Ziemer (Frankfurter HC)

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir heute weit unter dem geblieben sind, was wir können. Es war nicht unser Tag, aber am Ende haben wir uns dennoch relativ deutlich durchgesetzt. Vielleicht war es am Anfang ein bisschen die Nervosität und sicherlich hatten wir auch mit den Schiedsrichterentscheidungen unsere Probleme. Die Routinesachen, die sonst klappen, klappten nicht, die Siebenmeter sind ausgeblieben. Schön war’s nicht, aber wir haben gewonnen und das zählt.

Michéle Dürrwald (Spielführerin Frankfurter HC)

Wir waren ein bisschen zu fixiert auf die Schiedsrichter, waren nicht konzentriert genug auf das Spiel und haben uns zu viel von unseren Emotionen leiten lassen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann unseren Stiefel runtergespielt und uns nicht mehr von außen beeinflussen lassen. Wir freuen uns natürlich über den Erfolg, sind aber nicht ganz zufrieden mit unserer Leistung.

Statistik:

Frankfurter HC: Schneider – Ziemer 4 (1/0), Heinrich, A. Zacharias, Keßler, S. Nühse, B. Zacharias 3, Zimmermann 4 (3/3), Kresovic 1, Opara, Groke, Dürrwald 6, Heinke 2, Müller 2, Trainerin: Filip.

Siebenmeter: FHC 4/3, HSG 2/2, Zeitstrafen: FHC -, HSG 3

Spielfilm: 2:1 (5.), 3:1 (10.), 4:3 (15.), 7:5 (20.), 8:7 (25.), 9:9 (HZ), 10:9 (35.), 12:9 (40.), 15:10 (45.), 16:11 (50.), 20:12 (55.) 22:12 (EN).

Schlagwörter: HVB-Pokal

Permalink  fhc am  7. Januar 2018 - 18:48 Uhr       

01TSV Nord Harrislee2111634:8
02Buxtehuder SV II2112732:10
03HSG Jörl DE Viöl216531:11
04SV Henstedt-Ulzburg219130:12
05Frankfurter HC214528:14
06HG O-K-T212126:16
07TV Oyten21-1017:25
08TSV Wattenbek21-3416:26
09SV Grün-Weiß Schwerin21-4614:28
10MTV 1860 Altlandsberg21-6314:28
11TSV 1860 Travemünde21-1338:34
12VfL Stade21-1792:40

22. Spieltag

Frankfurter HC00:00SV Grün-Weiß Schwerin22.04.18 | 17:00 Uhr | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

Frankfurter HCSaison 2018/1915.09.18


Schlaube-Tours GmbHRolf Kühn - ReparaturserviceDirk Melcher Immobilien und ConsultingKempaMünzenbergSparkasse Oder-SpreeTeGeCeHörst Möhring - VermessungsbüroElektro JahnReha NordBürodesign MeyerFrankfurter BrauhausAlexander Wolf - FliesenlegermeisterMarko Müller - AllianzversicherungSeiring DesignMoltenWinfired Mausolf - FotodesignAntjes ZimmervermietungTeamKontorHeizung - Gas - Sanitär - Solartechnik, Thomas Taube e.K.Party KönigFord Bergland - BerglandGruppeElektro MalackStadtwerke Frankfurt (Oder) GmbHKUKI - ReisenDirk Dembski - Boden CreativWegner TrockenbauDr. med. dent. Frank FuhrmannDachdeckermeister Heiko SchulzMalermeister Steffen KadetzkiRöhll Munitionsbergung GmbHKieferorthopädie Angela FuhrmannBecker & ArmbrustAOK NordostWohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbHW&A Internetservice GbR
Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen