Frankfurter Brauhaus Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Sparkasse Oder-Spree

Handballtradition in Frankfurt (Oder)

Der Frankfurter HC wurde 1994 als reiner Frauenhandball-Club aus den Vereinen BFV und Blau-Weiß Frankfurt (Oder) gegründet. In der stimmungsvollen Brandenburghalle kämpft der ostdeutsche Traditionsverein, der bereits sieben deutsche Meisterschaften und sechs Pokalsiege erringen konnte, nach überstandener Insolvenz um eine wirtschaftliche wie sportliche Konsolidierung und plant langfristig den Wiederaufstieg in Liga zwei.

 

Kamera: Christopher Kadetzki
Schnitt: Jan Schirrholz
coloring editing: Jan Schirrholz



01 SV Henstedt-Ulzburg 4 40 8:0
02 Rostocker HC 3 17 6:0
03 Frankfurter HC 4 0 6:2
04 Pfeffersport Berlin 4 16 6:2
05 TSV Wattenbek 3 5 4:2
06 Buxtehuder SV II 4 20 4:4
07 SG Todesfelde/Leezen 4 12 4:4
08 VfL Stade 4 -15 4:4
09 SV Grün-Weiß Schwerin 4 -1 2:6
10 HSG Mönkeberg/Schönkirchen 4 -28 2:6
11 Berliner TSC 4 -28 0:8
12 MTV Heide 4 -38 0:8

5. Spieltag

Frankfurter HC 00:00 MTV Heide 03.10.22 | 13:00 Uhr | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

Rostocker HC gegen Frankfurter HC 08.10.22 | 18:30 Uhr | Rostock-Marienehe




Unterstuetze den Verein mit AmazoSmile

ticketshop

liveticker

Shoppen für den FHC-Nachwuchs

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK