Sparkasse Oder-Spree Frankfurter Brauhaus Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH

Spielbericht zum Spiel MTV 1860 Altlandsberg gegen Frankfurter HC


Spieltermin: 27.10.2018 - 19:30 Uhr Spielergebnis: 20:30



Die Handball-Frauen des Frankfurter HC haben ihre Siegesserie in der dritten Liga fortgesetzt. Die Schützlinge von Trainer Wolfgang Pötzsch siegten am Sonnabend im Brandenburg-Derby beim MTV Altlandsberg aufgrund einer starken zweiten Halbzeit ungefährdet mit 30:20 (13:12) und sicherten sich damit zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Erfolgreichste Werferinnen beim Sieger waren Vanessa Plümer (11 Tore) sowie Michéle Dürrwald, die sieben Mal traf.

Nach nervösem Beginn mit Fehlern auf beiden Seiten hatten zunächst die Hausherren beim 3:1 (6.) die Nase vorn. Doch insbesondere Vanessa Plümer hatte da etwas dagegen. Ob auf der rechten Außenbahn frei gespielt, vom Siebenmeterpunkt oder im Tempogegenstoß erzielte die 18-jährige Linkshänderin die nächsten fünf FHC-Tore zur ersten Führung der Gäste (5:6/12.). In einer umkämpften, von beiden Seiten fehlerbehafteten ersten Spielhälfte gelang es danach keiner Mannschaft, sich abzusetzen. Die besseren Chancen dazu hatte der FHC, nutzte sie aber nicht konsequent genug. So stand trotz Überlegenheit zur Pause beim 12:13 nur ein Ein-Tore-Vorsprung für die Oderstädterinnen auf der Anzeigetafel.

Das sollte sich nach dem Wechsel ändern. Mit einem 4:1-Lauf durch zwei Strafwürfe von Vanessa Plümer und Treffern von Michéle Dürrwald und Kathi Müller setzte sich der FHC erstmals auf 17:13 ab (36.). Die Frankfurter Abwehr mit vorgezogener Deckung gegen Josephin Keßler stand nun nahezu unüberwindbar und wenn doch einmal ein Wurf durchkam, war Torhüterin Ronja Nühse zur Stelle. Vorn trafen die Youngster Cora Bertram und Michelle Strauß und als Michéle Dürrwald mit einem Doppelschlag acht Minuten vor dem Ende das 24:18 für die Oderstädterinnen erzielte, war die Vorentscheidung gefallen. Altlandsberg war „stehend k.o.“ und der FHC erhöhte auch dank einer wie entfesselt aufspielenden Michéle Dürrwald final auf 30:20.

Stimmen zum Spiel

Wolfgang Pötzsch (Trainer Frankfurter HC)

Glückwunsch an die Mannschaft, vor allem für die zweite Halbzeit. Das war eine tolle Abwehrleistung plus Ronja im Tor und darauf kann man aufbauen. Da kann man Konter laufen und dann kann man jeden Gegner bezwingen. Die erste Halbzeit war leider das genaue Gegenteil. Aber da wollen wir nicht drauf rumhacken. Wir nehmen die zweite Halbzeit dankbar an und freuen uns über den Sieg.

Kathleen Müller (Kapitän Frankfurter HC)

Wir haben uns unter der Woche gut auf das Spiel vorbereitet und wussten ganz genau, worauf es hier heute ankommt. Wir wussten, es ist ein Derby und das ist immer etwas ganz Besonderes. Wir waren hoch motiviert und wollten auf keinen Fall Punkte liegen lassen. In der ersten Halbzeit waren wir vorn etwas zu hektisch, haben das dann aber hintenraus mit Disziplin, Engagement und Motivation zu unseren Gunsten genutzt. Wir sind zufrieden, stolz und glücklich und jetzt kann die Englische Woche weitergehen. Wir sind bereit.

Statistik:

Frankfurter HC: Mandy Schneider, Ronja Nühse  – Saskia Nühse, Theresa Loll 3 (1/1), Svjetlana Kresovic, Vanessa Plümer 11 (7/5), Frances Schwanke, Gina-Maria Gothow, Michelle Strauß 2, Michéle Dürrwald 7, Cora Bertram 4, Kathleen Müller 3, Pauline Wagner, Trainer: Wolfgang Pötzsch

Siebenmeter: MTV 1/1, FHC 8/6, Zeitstrafen: MTV 2, FHC 3
Schiedsrichter: Dodt, Klappauf (Berlin)
Zuschauer: 223

Spielfilm: 2:1 (5.), 5:5 (10.), 6:8 (15.), 10:9 (20.), 11:12 (25.), 12:13 (HZ), 13:16 (35.), 14:18 (40.), 15:20 (45.), 17:22 (50.), 19:25 (55.), 20:30 (EN).

01 TV Hannover-Badenstedt 18 151 34:2
02 HSG Jörl DE Viöl 17 77 26:8
03 Buxtehuder SV II 18 88 26:10
04 Frankfurter HC 17 70 24:10
05 TSV Wattenbek 17 41 23:11
06 HG O-K-T 17 22 19:15
07 SC Alstertal-Langenhorn 17 7 14:20
08 SV Henstedt-Ulzburg 17 -14 14:20
09 MTV 1860 Altlandsberg 18 -57 9:27
10 TSG Wismar 18 -124 8:28
11 SV Grün-Weiß Schwerin 18 -133 7:29
12 Eintracht Hildesheim 18 -128 6:30

14. Spieltag (NH)

Frankfurter HC 00:00 HSG Jörl DE Viöl 24.03.19 | 16:30 Uhr | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen TSV Wattenbek 06.04.19 | 16:00 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK