Sparkasse Oder-Spree Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus

Spielbericht zum Spiel Frankfurter HC gegen SV Grün-Weiß Schwerin


Spieltermin: 16.12.2018 - 16:30 Uhr Spielergebnis: 40:13



Die Handball-Frauen des Frankfurter HC haben am Sonntag im Drittliga-Duell den SV Grün-Weiß Schwein mit 40:13 (21:8) besiegt und halten durch den siebenten Saisonerfolg den Anschluss an die Spitzengruppe. Erfolgreichste Werferinnen im Siegerteam waren vor 322 Zuschauern in der Brandenburg-Halle Vanessa Plümer (8/5) sowie Theresa Loll und Svjetlana Kresovic, die je sieben Mal trafen.

Bereits in der Anfangsphase legte die starke Ronja Nühse im Tor der Oderstädterinnen den Grundstein für ein gelungenes Umkehrspiel und eine schnelle 6:1-Führung (10.). Ungenaue und schwache Abschlüsse der Gäste und die 18-jährige FHC-Keeperin brachten immer wieder die Frankfurterinnen in Ballbesitz. Diese präsentierten sich mit ansehnlichen Kombinationen in Spiellaune und lagen nach zwei schönen Anspielen an den Kreis zu Theresa Loll nach gut zwanzig Minuten 13:5 vorn. Zuvor hatte die 17-jährige Weißrussin Yana Chabrova bei ihrem Heimdebüt für den FHC getroffen.

Ein ums andere Mal leitete Ronja Nühse mit Pässen über das ganze Feld Tempogegenstöße über die Flügelspielerinnen ein, die Vanessa Plümer auf der einen und Emilia Heinrich auf der anderen Außenbahn zu Torerfolgen verwerteten. Zur Pause stand so ein bemerkenswertes 21:8 auf der Anzeigetafel.

Nach dem Wechsel räumte Wolfgang Pötzsch allen Spielerinnen längere Einsatzzeiten ein. Svjetlana Kresovic nutzte das gleich mal mit einem Hattrick zum 24:8. Aber auch Cora Bertram und Michelle Strauß bedankten sich mit Toren für das Vertrauen. Schließlich konnten sich alle Frankfurter Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Schwerin, das auf die verletzte Maria Heinke verzichten musste, wirkte hilflos und wurde am Ende vom FHC überrannt.

Stimmen zum Spiel

Steffen Franke (Trainer SV Grün-Weiß Schwerin)

Glückwunsch an Frankfurt für die tolle Leistung, die sie über 60 Minuten auf die Platte gebracht haben. Das haben wir uns heute ganz anders vorgestellt trotz des Ausfalls von Maria Heinke. Mit dieser Leistung sollte sich jede einzelne Spielerin hinterfragen, ob das für die dritte Liga reicht. Nach dem guten Saisonstart haben wir uns in der Phase danach nicht ganz so belohnt. Insgesamt hätten wir in der Hinrunde schon zwei, drei Punkte mehr haben können. Dann hätten wir über Weihnachten ein ruhigeres Polster gehabt.

Wolfgang Pötzsch (Trainer Frankfurter HC)

Mit der Abwehrleistung in der ersten Halbzeit bin ich zufrieden. Heute war die Reaktionen der Mannschaft okay. Wir wollen das nicht überbewerten, es war eine gute Leistung, die steigerungsfähig ist. Mit den sechs Minuspunkten aus der Hinrunde bin ich nicht einverstanden. Das waren vier zuviel, wo wir schlecht in der Abwehr und im Abschluss sind. Daran müssen wir arbeiten und dann wollen wir mal schauen, wie es im nächsten Jahr aussieht.

Statistik:

Frankfurter HC: Ronja Nühse, Valeryia Kurliandchyk, Mandy Schneider – Emilia Heinrich 4, Saskia Nühse 4, Theresa Loll 7, Svjetlana Kresovic 7, Vanessa Plümer 8 (5/5), Yana Chabrova 1, Michelle Strauß 4, Michéle Dürrwald 2, Cora Bertram 2, Kathleen Müller 1, Trainer: Wolfgang Pötzsch

Siebenmeter: FHC 5/5, SVGW 2/2, Zeitstrafen: FHC 2, SVGW 7
Schiedsrichter: Fedtke, Wienrich (Berlin)
Zuschauer: 322

Spielfilm: 2:1 (5.), 6:1 (10.), 8:3 (15.), 12:5 (20.), 16:7 (25.), 21:8 (HZ), 23:8 (35.), 28:10 (40.), 31:12 (45.), 32:12 (50.), 36:13 (55.) 40:13 (EN).

01 TV Hannover-Badenstedt 22 180 41:3
02 HSG Jörl DE Viöl 22 95 32:12
03 Buxtehuder SV II 22 103 32:12
04 Frankfurter HC 22 73 28:16
05 TSV Wattenbek 22 41 27:17
06 SC Alstertal-Langenhorn 22 30 24:20
07 HG O-K-T 22 10 23:21
08 SV Henstedt-Ulzburg 22 8 21:23
09 MTV 1860 Altlandsberg 22 -54 12:32
10 TSG Wismar 22 -139 11:33
11 SV Grün-Weiß Schwerin 22 -182 7:37
12 Eintracht Hildesheim 22 -165 6:38

22. Spieltag

SV Grün-Weiß Schwerin 21:33 Frankfurter HC 01.05.19 | 16:00 Uhr | Schwerin


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK