Sparkasse Oder-Spree Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus

Kathleen Haase muss Karriere beenden

Erneute Knieprobleme bei FHC-Talent

Kathleen Haase

Der Frankfurter HC verliert eines seiner hoffnungsvollen Talente. Kreisspielerin Kathleen Haase muss wegen erneuter Knieprobleme ihre sportliche Karriere schon mit 19 Jahren beenden. „Nach einem früheren Kreuzbandriss ist jetzt auch die damals eingesetzte Plastik in Kathleens Knie eingerissen”, erläuterte gestern Trainer Dietmar Schmidt. „Unter diesen Umständen kann sie nicht mehr leistungsorientiert Handball spielen. Für die Mannschaft ist das schon ein herber Verlust.”

Die 1,80 m große Auszubildende bei der Sparkasse Oder-Spree, geboren in Ludwigsfelde, war erst in der vorigen Saison ins Bundesliga-Team aufgerückt. Auf der Kreismitte-Position war sie eine gute Alternative zu Mannschafts-Kapitän Susann Schneider.

Quelle: Märkische Oderzeitung

Schlagwörter: Bundesliga

Permalink  fhc am  15. November 2011 - 12:00 Uhr    

01 TV Hannover-Badenstedt 22 180 41:3
02 HSG Jörl DE Viöl 22 95 32:12
03 Buxtehuder SV II 22 103 32:12
04 Frankfurter HC 22 73 28:16
05 TSV Wattenbek 22 41 27:17
06 SC Alstertal-Langenhorn 22 30 24:20
07 HG O-K-T 22 10 23:21
08 SV Henstedt-Ulzburg 22 8 21:23
09 MTV 1860 Altlandsberg 22 -54 12:32
10 TSG Wismar 22 -139 11:33
11 SV Grün-Weiß Schwerin 22 -182 7:37
12 Eintracht Hildesheim 22 -165 6:38

22. Spieltag

SV Grün-Weiß Schwerin 21:33 Frankfurter HC 01.05.19 | 16:00 Uhr | Schwerin


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK