Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus Sparkasse Oder-Spree

Rabenschwarzer Tag für den FHC

Deutliche 22:33-Niederlage gegen Buxtehude II

3. Liga Nord

Die Handball-Frauen des Frankfurter HC haben das Spitzenspiel der dritten Liga Nord gegen die Bundesliga-Reserve des Buxtehuder SV mit 22:33 (11:16) verloren und dürften durch die fünfte Saisonniederlage am drittletzten Spieltag aller Wahrscheinlichkeit nach einen möglichen Aufstieg in dieser Saison verspielt haben. Erfolgreichste Werferinnen waren Michéle Dürrwald und Kathleen Müller mit je fünf Treffern.

Gegen den amtierenden A-Jugend-Meister der letzten beiden Jahre waren die Oderstädterinnen vor einer tollen Kulisse von 461 Zuschauern, die die bisherigen Saisonleistungen damit honorierten, zunächst die bessere Mannschaft und konnten durch die agile Michéle Dürrwald immer wieder in Führung gehen (3:2/8.). Doch ungenügende Abschlüsse und eine nahezu körperlose Abwehr ermöglichten vor allem Buxtehudes Rückraumspielerin Aimée von Pereira immer wieder einfache Treffer aus dem Rückraum, so dass die Gäste auf 9:5 nach einer guten Viertelstunde davonzogen.

Dem FHC gelang nach einem zwischenzeitlichen Aufbäumen und guten Kontern selbst in Unterzahl eine Resultatsverkürzung auf 10:12 (22.). Doch die Norddeutschen, denen man die Möglichkeit von Trainingseinheiten mit einem Bundesliga-Team und die daraus resultierenden Entwicklungspotentiale deutlich anmerkte, nutzten die Frankfurter Fehler wie die Entfaltungsmöglichkeiten im Angriff und erhöhten bis zur Pause auf 16:11.

Vier Gäste-Treffer nach dem Wechsel bedeuteten beim 11:20 (38.) bereits die Vorentscheidung. Ein Torhüter-Plus auf Buxtehuder Seite und wenig taktische Ideen im Frankfurter Offensivspiel brachten die Gäste nicht mehr in Gefahr (15:23/45.). Die FHC-Deckung fand nicht zur notwendigen Stabilität und auch im Angriff ging die Sicherheit bei vergebenen klaren Chancen und Strafwürfen verloren. Die Filip-Schützlinge präsentierten sich im Kopf nicht frei, konnten den Erwartungsdruck nicht abschütteln und machten es den cleveren Gästen nicht allzu schwer. Dennoch können sich die Frankfurterinnen in der oberen Tabellenhälfte etablieren und blicken nach einer insgesamt positiven Saison hoffnungsvoll in die Zukunft.

Stimmen zum Spiel

Daniela Filip (Trainerin Frankfurter HC)

Wir haben heute einen rabenschwarzen Tag erwischt, wie er uns in dieser Saison bisher noch nicht unterlaufen ist. Da gibt es einiges zu besprechen. Wir haben viele technische Fehler begangen, aber auch viel verworfen. Wir haben auch nicht als Mannschaft gespielt. Man muss das einfach auch akzeptieren, dass wir noch nicht so weit sind.

Heike Axmann (Trainerin Buxtehudr SV II)

Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht und ich bin stolz auf meine Mannschaft. Es hat vorn und hinten sehr gut funktioniert, wir haben gut den Ball laufen gelassen und mit unserer Dynamik unseren Siegeswillen heute unterstrichen. Die Mannschaft hat die Trainingsinhalte gut umgesetzt.

Statistik:

Frankfurter HC: Ronja Nühse, Mandy Schneider – Anja Ziemer 2 (1/0), Emilia Heinrich, Josephin Keßler 3 (4/3), Saskia Nühse, Beatrice Zacharias 4 (2/2), Theresa Loll 1 (1/0), Antonia Zimmermann 2 (3/2), Svjetlana Kresovic, Michéle Dürrwald 5, Maria Heinke, Kathleen Müller 5, Pauline Wagner, Trainerin: Daniela Filip

Siebenmeter: FHC 11/7, BSV 6/5. Zeitstrafen: FHC 5, BSV 4
Schiedsrichter: Pusch, Weiße (Hoyerswerda)
Zuschauer: 461

Spielfilm: 1:1 (5.), 3:5 (10.), 5:8 (15.), 8:12 (20.), 11:14 (25.), 11:16 (HZ), 11:18 (35.), 12:22 (40.), 15:23 (45.), 17:25 (50.), 19:30 (55.) 22:33 (EN).

Schlagwörter: Dritte Liga

Permalink  fhc am  4. April 2018 - 21:51 Uhr    

01 Frankfurter HC 0 0 0:0
02 Buxtehuder SV II 0 0 0:0
03 TSG Wismar 0 0 0:0
04 MTV 1860 Altlandsberg 0 0 0:0
05 SV Henstedt-Ulzburg 0 0 0:0
06 SV Grün-Weiß Schwerin 0 0 0:0
07 HG O-K-T 0 0 0:0
08 TSV Wattenbek 0 0 0:0
09 HSG Jörl DE Viöl 0 0 0:0
10 SC Alstertal-Langenhorn 0 0 0:0
11 TV Hannover-Badenstedt 0 0 0:0
12 Eintracht Hildesheim 0 0 0:0

1. Spieltag 2018/19

TSG Wismar 00:00 Frankfurter HC 15.09.18 | 16:00 Uhr | Wismar

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen TV Hannover-Badenstedt 23.09.18 | 16:30 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK