Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Sparkasse Oder-Spree Frankfurter Brauhaus

Nachwuchs-Ansetzungen 29./30.09.

Zwei Mal Jugend-Bundesliga in Frankfurt

Frankfurt (Oder), 23.09.2018 - Brandenburg-Halle, Handball - A - Jugend Frankfurter HC vs BFC Preußen 33:15 Cora Bertram vom FHC.

Gleich zwei Heimspiele bestreiten die A-Jugend-Handballerinnen des Frankfurter HC am Wochenende in der Jugend-Bundesliga. Am Sonnabend um 16 Uhr empfangen die Schützlinge von FHC-Trainer Pawel Kaniowski die HSG Nienburg in der Brandenburg-Halle, Sonntag ist um 15 Uhr an gleicher Stelle der Buxtehuder SV zu Gast. Auch D- und E-Jugend spielen daheim.

Die weibliche Jugend-Bundesliga wird auch in dieser Saison in acht Staffeln mit drei Mannschaften gespielt. Dabei trifft jede Mannschaft einmal daheim und auswärts auf die Konkurrenten. Die ersten beiden Mannschaften jeder Staffel erreichen die Zwischenrunde.

Nach dem ersten Spieltag in Buxtehude führen die Norddeutschen die Tabelle der Gruppe 8 an, nachdem sie ihre Heimduelle gegen den FHC (21:20) und Nienburg (23:20) gewinnen konnten. Bei der knappen Niederlage der Frankfurterinnen lag die Kaniowski-Sieben nach 20 Minuten bereits 10:5 in Front, bekam dann aber Angst vor der eigenen Courage. Ähnlich erging es der HSG Nienburg. „Unterm Strich haben wir uns auf Augenhöhe präsentiert", bilanzierte deren Coach Janosch Rosenow.

Pawel Kaniowski sieht die Gruppe „sehr ausgeglichen und auf ähnlichem Niveau mit leichten Vorteilen für Buxtehude. Aber wir wollen den Heimvorteil nutzen, zwei gute Spiele abliefern und natürlich auch gewinnen“, sagt der Trainer. „Wir wissen, was auf uns zukommt, werden uns aber nicht verstecken und wollen angreifen. Jedes Tor kann am Ende zählen. Abgerechnet wird dann in Nienburg.“

Dem pflichtet auch der Coach der HSG Nienburg bei. „Buxtehude ist noch längst nicht durch – es sind noch alle Konstellationen möglich", richtet er eine Kampfansage an das Team von Trainerin Heike Axmann. Dieses stand in den vergangenen drei Jahren im Endspiel um die deutsche Meisterschaft (jeweils gegen Bayer Leverkusen). 2016 und 2017 holten die Niedersachsen den Titel, in diesem Jahr musste man sich Leverkusen knapp geschlagen geben.

Die Nachwuchs-Ansetzungen des FHC am Wochenende:

Altersklasse Wettbewerb Termin Heim Gast Spielort
A-Jugend Bundesliga 29.09. - 16.00 Uhr Frankfurter HC HSG Nienburg Ffo., Brb.-Halle
A-Jugend Bundesliga 30.09. - 15.00 Uhr Frankfurter HC Buxtehuder SV Ffo., Brb.-Halle
C-Jugend Oberliga 29.09. - 14.30 Uhr Doberlug-Kirchh. Frankfurter HC Doberlug-Kirchh.
D-Jugend Kreisliga 29.09. - 10.00 Uhr Frankfurter HC Neuenhagener HC Ffo., Sabinusstr.
E-Jugend Kreisliga 30.09. - 10.00 Uhr Frankfurter HC Fredersdf.-Vogelsdf. Ffo., Sabinusstr.
E-Jugend Kreisliga 30.09. - 12.30 Uhr Frankfurter HC MTV Altlandsberg Ffo., Sabinusstr.
Schlagwörter: Nachwuchs JBLH

Permalink  fhc am  27. September 2018 - 10:09 Uhr    

01 TV Hannover-Badenstedt 5 38 8:2
02 Buxtehuder SV II 5 11 7:3
03 Frankfurter HC 3 21 6:0
04 HSG Jörl DE Viöl 4 30 6:2
05 TSV Wattenbek 3 9 5:1
06 SV Grün-Weiß Schwerin 4 9 4:4
07 SV Henstedt-Ulzburg 4 -6 4:4
08 SC Alstertal-Langenhorn 4 -4 2:6
09 TSG Wismar 4 -9 2:6
10 HG O-K-T 4 -22 2:6
11 Eintracht Hildesheim 5 -36 2:8
12 MTV 1860 Altlandsberg 5 -41 2:8

5. Spieltag

Frankfurter HC 33:19 Eintracht Hildesheim 21.10.18 | 16:30 Uhr | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

MTV 1860 Altlandsberg gegen Frankfurter HC 27.10.18 | 19:30 Uhr | Altlandsberg


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK