Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus Sparkasse Oder-Spree

Dreifach-Spieltag am dritten Advent

FHC-Frauen empfangen SV Grün-Weiß Schwerin

Frankfurt (Oder), 01.12.2018 - Brandenburghalle - Handball Frauen, 3. Liga, Nord Frankfurter HC vs HC: SV Henstedt-Ulzburg 32:22 Freude bei Frankfurter HC, v.l.n.r. Svjetlana Kresovic, Kathleen Mueller und Michelle Duerrwald. Alle drei ezielten in diesem Spiel zusammen 15 Terffer fuer den FHC.

Mit dem SV Grün-Weiß Schwerin empfangen die Handball-Frauen des Frankfurter HC am Sonntag um 16:30 Uhr den Tabellenneunten der Nordstaffel der dritten Liga in der Brandenburg-Halle. Bereits ab 11 Uhr bestreiten die Mädchen der B-Jugend des FHC im Rahmen eines Dreifach-Spieltages ihr Duell mit den Füchsen Berlin Reinickendorf. Um 13:30 Uhr spielt zudem die A-Jugend gegen den SV 63 Brandenburg-West.

Zwar sind die Drittliga-Handballerinnen des SV Grün-Weiß Schwerin mit einer 22:25-Heimniederlage gegen Hildesheim unglücklich in die Saison gestartet, doch danach gelangen dem Team von Trainer Steffen Franke zwei Überraschungs-Coups in Altlandsberg (32:24) sowie gegen Alstertal-Langenhorn (26:19). Franke musste das Team im Sommer komplett umbauen, nachdem gleich acht Spielerinnen den Verein verlassen hatten. Dabei liegt das Augenmerk auf der Weiterentwicklung junger Talente, die einen Großteil des Kaders ausmachen.

Neben der Griechin Eleni Evangelidou von der TSG Wismar wechselte zudem auch Maria Heinke vom FHC nach Schwerin. Den Auftritt an alter Wirkungsstätte wird die Rückraumwerferin diesmal aber wahrscheinlich verpassen. Bei der 19:31-Heimniederlage gegen die HSG Jörl DE Viöl war die 21-Jährige am letzten Sonntag bereits nach zwei Minuten verletzt ausgeschieden und wird den Schwerinerinnen wohl längere Zeit fehlen. Nach zweijähriger Handballpause kehrte dafür im Sommer Torhüterin Anna Pöschel zurück zwischen die Pfosten der Grün-Weißen. Auch sie trug bereits das Trikot der Frankfurterinnen.

FHC-Trainer Wolfgang Pötzsch warnt sein Team. „Schwerin spielt eine offensive und aggressive 5:1-Deckung. Das erfordert viel Laufarbeit in unseren Angriffsbemühungen“, weiß der Coach. „Aber natürlich müssen wir eben auch in der Abwehr bereit sein, dem Gegner den Ball abzujagen“, sagt er. Vor allem ein „besseres taktisches Verhalten in der Deckung und eine größere individuelle und körperliche Bereitschaft“ seien wichtig.

„Das kann man bei der aktuell stattfindenden Frauen-Europameisterschaft ja gut beobachten“, verweist der Trainer auf Anschauungsunterricht. „Da kann man sehen, wie viel der Anteil einer körperbetonten Abwehr ausmacht. Zudem muss unsere Chancenverwertung effektiver werden“, fordert Pötzsch. Schließlich wollen der Trainer und seine Mannschaft die bisher makellose Heimbilanz von vier Siegen fortsetzen und der Spitzengruppe der Liga auf den Fersen bleiben. Mit 12:6 Zählern ist der FHC momentan Fünfter.

Ihr Heimdebüt soll am Sonntag Rückraumwerferin Yana Chabrova geben. Wie ihre Teamkollegin Valeryia Kurliandchyk ist die 17-jährige Weißrussin bereits seit Beginn des Schuljahres an der Frankfurter Sportschule und erhielt nach Erteilung des Visums die Spielfreigabe. Gegen den SV Henstedt-Ulzburg saß sie krankheitsbedingt nur auf der Bank, in Buxtehude bestritt sie dann aber ihre ersten Drittliga-Minuten für den FHC. Beim A-Jugend-Spiel in Neubrandenburg erzielte sie zuletzt fünf Treffer.

Schlagwörter: Dritte Liga

Permalink  fhc am  13. Dezember 2018 - 14:36 Uhr    

01 TV Hannover-Badenstedt 12 108 22:2
02 HSG Jörl DE Viöl 12 57 18:6
03 Frankfurter HC 11 63 16:6
04 Buxtehuder SV II 12 43 16:8
05 TSV Wattenbek 11 18 15:7
06 HG O-K-T 10 5 12:8
07 SC Alstertal-Langenhorn 11 7 10:12
08 SV Henstedt-Ulzburg 11 -15 10:12
09 SV Grün-Weiß Schwerin 12 -82 6:18
10 MTV 1860 Altlandsberg 12 -50 5:19
11 TSG Wismar 12 -69 4:20
12 Eintracht Hildesheim 12 -85 4:20

12. Spieltag

Frankfurter HC 33:24 TSG Wismar 22.12.18 | 16:00 Uhr | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen HG O-K-T 20.01.19 | 15:00 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK