Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus Sparkasse Oder-Spree

Verstärkung aus der 2. Liga

FHC holt Rückraumschützin Monika Odrowska

Pohl odrowska poetzsch

Die Handball-Frauen des Frankfurter HC bekommen in der neuen Saison Verstärkung aus der zweiten Liga. Vom derzeitigen Fünften der zweithöchsten Spielklasse, dem VfL Waiblingen, wird die in Poznan geborene Monika Odrowska an die Oder wechseln. Zuvor spielte die erfahrene und torgefährliche Polin beim BSV Sachsen Zwickau, den Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern sowie in Norwegen bei Levanger HK. In ihrem Heimatland war sie zudem für KPR Jelenia Gora und Politechnika Koszalin auch im Europapokal aktiv.  

Die 31-Jährige ist auf allen Rückraumpositionen einsetzbar. „Mit Monika Odrowska haben wir eine gestandene Spielerin verpflichten können, die in schwierigen Situationen den Kopf oben behält und der Mannschaft Stabilität geben wird“, freut sich FHC-Trainer Wolfgang Pötzsch über den Neuzugang der diplomierten Sportlehrerin und -managerin. „Sie steht gut in der Abwehr, erzielt in der zweiten Liga im Durchschnitt vier bis fünf Tore pro Spiel und wirft gute Siebenmeter. Zudem ist sie menschlich aufgeschlossen, ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr“, sagte der Frankfurter Übungsleiter. In den bisherigen 22 Saisonspielen für Waiblingen gelangen der 1,79 Meter großen Rückraumschützin 88 Treffer.

„Für uns war es wichtig, eine erfahrene Spielerin zu verpflichten, die bereits höherklassig gespielt hat“, erklärt FHC-Präsident Wolfgang Pohl. „Damit wollen wir auch ein Zeichen setzen und unsere Zielstellung 2. Bundesliga untermauern.“ Monika Odrowska freut sich auf die neue Aufgabe. „Ich habe mich für den FHC entschieden, weil das Gesamtpaket stimmt und mich das Konzept des Vereins überzeugt hat“, sagte die 31-Jährige. „Es gefällt mir, dass sich der FHC hohe Ziele gesetzt hat und ich möchte bestmöglich helfen, diese zu erreichen. Zudem bin ich sehr glücklich, wieder in der Nähe meiner Heimat leben zu können.“ 

Schlagwörter: Dritte Liga

Permalink  fhc am  30. März 2019 - 09:09 Uhr    

01 TV Hannover-Badenstedt 22 180 41:3
02 HSG Jörl DE Viöl 22 95 32:12
03 Buxtehuder SV II 22 103 32:12
04 Frankfurter HC 22 73 28:16
05 TSV Wattenbek 22 41 27:17
06 SC Alstertal-Langenhorn 22 30 24:20
07 HG O-K-T 22 10 23:21
08 SV Henstedt-Ulzburg 22 8 21:23
09 MTV 1860 Altlandsberg 22 -54 12:32
10 TSG Wismar 22 -139 11:33
11 SV Grün-Weiß Schwerin 22 -182 7:37
12 Eintracht Hildesheim 22 -165 6:38

22. Spieltag

SV Grün-Weiß Schwerin 21:33 Frankfurter HC 01.05.19 | 16:00 Uhr | Schwerin


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK