Sparkasse Oder-Spree Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus

Letztes Heimspiel

Keine weitere Heimniederlage

20190324 FHC Brandenburg Halle IMG

Am Sonnabend empfangen die Frankfurterinnen in der 3. Liga Nord den Buxtehuder SV II. Für die Oderstädterinnen ist dies der vorletzte Spieltag bevor es am 1. Mai noch einmal Auswärts nach Schwerin geht. Um 16 Uhr wird das Duell in der Brandenburg-Halle angepfiffen. Zumindest für FHC-Trainer Wolfgang Pötzsch steht das Ziel unumwunden fest: „Ich möchte kein weiteres Spiel zu Hause verlieren". Zum anderen ist der Ärger über die letzte Niederlage – dem 20:25 beim SV Henstedt-Ulzburg – noch groß, als der FHC „bei einem Stand von 6:1 aufgehört hat zu spielen.“ so Pötzsch.

weitere Informationen bei MOZ.de

Schlagwörter: 3. Liga

Permalink  fhc am  26. April 2019 - 12:51 Uhr    

01 Frankfurter HC 0 0 0:0
02 Buxtehuder SV II 0 0 0:0
03 SV Henstedt-Ulzburg 0 0 0:0
04 VfL Oldenburg II 0 0 0:0
05 TV Oyten 0 0 0:0
06 HG O-K-T 0 0 0:0
07 TSV Wattenbek 0 0 0:0
08 HSG Jörl DE Viöl 0 0 0:0
09 SC Alstertal-Langenhorn 0 0 0:0
10 TV Hannover-Badenstedt 0 0 0:0
11 MTV Heide 0 0 0:0
12 Hannoverscher SC 0 0 0:0

1. Spieltag

Frankfurter HC 00:00 SV Henstedt-Ulzburg 14./15.09.19 | Brandenburg-Halle

Nächstes Spiel

Buxtehuder SV II gegen Frankfurter HC 21./22.09.19 | Buxtehude


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK