Sparkasse Oder-Spree Frankfurter Brauhaus Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH

FHC-Nachwuchs begeistert

Dahlmann-Team gewinnt internationales Turnier

Wjb dahlmann hodonin

Äußerst erfolgreich haben die Handballerinnen der Nachwuchs-Trainingsgruppe von FHC-Trainer Wolfgang Dahlmann am vergangenen Wochenende an einem mit sechs Mannschaften aus Tschechien, Ungarn, der Slowakei und Österreich sehr gut besetzten internationalen U18-Turnier in Hodonin (Tschechien) teilgenommen. „Wir nutzen derartige internationale Turniere, um unsere Talente langfristig auf höhere Ansprüche vorzubereiten“, erzählt der Übungsleiter.

„Es ist fördernd, sich mit unterschiedlichen, im Ausland gebräuchlichen Spielauffassungen und Systemen auseinander zu setzen. Zudem lässt das in Osteuropa im Jugendbereich praktizierte Regelwerk mehr Methodenfreiheit zu.“ Im Gegensatz zum deutschen Regelwerk ist beispielsweise der Angriffs-/Abwehrwechsel oder der Einsatz eines siebenten Feldspielers zulässig.

Bereits am Anreisetag setzten sich die Frankfurterinnen nach neun Stunden Fahrt erfolgreich mit Juventa Michalovce aus der Slowakei (22:14) sowie Erd HC aus Ungarn (25:21) auseinander. „Diese Auftaktsiege nährten die Hoffnung, auch mit unserer jungen Mannschaft bei diesem Turnier bestehen zu können“, lobte Dahlmann. Tags darauf gelang dem FHC-Team ein bemerkenswerter 25:21-Erfolg gegen den Gastgeber HK Hodonin (Tschechien), der sich mit mehreren Spielerinnen der Handballakademie Ostrava verstärkt hatte. Nachdem die Oderstädterinnen auch MAG Fivers Wien (28:17) und SK Zaravice aus Tschechien (19:14) ähnlich souverän bespielen konnten, erreichte der FHC verlustpunktfrei die Finalrunde.

Hier mussten sich die Frankfurter Sportschülerinnen erneut mit HK Hodonin auseinandersetzen. Mit 20:11 gelang dieses noch problemloser als beim ersten Aufeinandertreffen. Das Finale gegen Juventa Michalovce wurde dann zu einem echten Endspiel. Nach ständigem Führungswechsel gelang dem FHC Mitte der zweiten Halbzeit – obwohl nach einer Strafzeit in Unterzahl spielend - erstmals eine Drei-Tore-Führung. Allerdings konnte Michalovce diesen Vorsprung zwei Minuten vor dem Ende wieder ausgleichen. In der dramatischen Endphase entschied schließlich Lieselotte Heinrich mit einem gut vorbereiteten Rückraumtreffer das Spiel mit 18:17 zu Gunsten der Brandenburgerinnen.

Insgesamt gefiel der FHC durch eine große taktische Bandbreite in Angriff und Abwehr. Wolfgang Dahlmann war dann auch voll des Lobes für sein Team. „Maxie Fuhrmann überzeugte mit ihrer intelligenten Spielführung und variablen Schlagwurftechniken, Lieselotte Heinrich mit hoher Qualität ihrer Würfe aus dem Rückraum sowie Sophie Pickrodt durch eine kompromisslose Abwehr im defensiven wie offensiven Abwehrsystem, gutem Kreisspiel und hoher Ball- und Treffsicherheit im Abschluss“, resümierte der Übungsleiter. „Emy Hürkamp versetzte die Halle mit ihren ‚Flugeinlagen‘, toller Sprunghöhe und –weite sowie effizienten Abschlussvarianten von der Linksaußenposition in Begeisterung.

Lilly Plath bewies gutes Entscheidungsverhalten im Positionsangriff und hohe Kooperationsfähigkeit im Zusammenspiel mit der Kreismitte.“ Eine gute Spielleistung bescheinigte Dahlmann zudem Mette Kreuziger (Jahrgang 2005 und somit eigentlich noch C-Jugendliche) sowie den beiden Rechtsaußenspielerinnen Amelie Arndt und Kira Mahn. Zur besten Torhüterin des sehr gut organisierten Turniers wurde zudem FHC-Keeperin Isabell Gerlach gekürt.

Schlagwörter: Nachwuchs

 fhc am  26. November 2019 - 12:57 Uhr    

01 Frankfurter HC 0 0 0:0
02 Buxtehuder SV II 0 0 0:0
03 Rostocker HC 0 0 0:0
04 SV Henstedt-Ulzburg 0 0 0:0
05 SV Grün-Weiß Schwerin 0 0 0:0
06 TV Oyten 0 0 0:0
07 HG O-K-T 0 0 0:0
08 TSV Wattenbek 0 0 0:0
09 SC Alstertal-Langenhorn 0 0 0:0
10 MTV Heide 0 0 0:0
11 HSG Mönkeberg/Schönkirchen 0 0 0:0
12 Pfeffersport Berlin 0 0 0:0

1. Spieltag

MTV Heide 00:00 Frankfurter HC 17./18.10.2020

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen Rostocker HC 24.10.2020 | 16:00 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK