Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Sparkasse Oder-Spree Frankfurter Brauhaus

Ungefährdet ins Pokal-Endspiel

Standesgemäßer Erfolg über MTV Altlandsberg

Frankfurt (Oder), 30.11.2019 - FHC vs MTV Heide 36:31 Kathleen Mueller hat sich gegen die Heiderin Ellis Bruhn durchgesetzt und kann abziehen. Mueller erzielte erzielte 3 Treffer fuer den FHC.

Durch einen ungefährdeten 48:25 (24:11)-Halbfinalerfolg über den MTV Altlandsberg sind die Handball-Frauen des Frankfurter HC am Sonnabend in der Potsdamer MBS-Arena ins Endspiel des HVB-Landespokals eingezogen. Finalgegner am Sonntag um 14:15 Uhr ist der HV Grün-Weiß Werder, der sich ebenfalls deutlich gegen den HSC 2000 Frankfurt durchsetzen konnte. Kathleen Müller (9 Tore) sowie Elisa Schmidt (8/3), welche auch zur besten Spielerin der Partie gekürt wurde, waren die erfolgreichsten Torschützen für den FHC.

Nur anfänglich hatten die Oderstädterinnen ein paar Schwierigkeiten, in die Partie zu finden. Altlandsberg versuchte es zunächst mit Aggressivität in der Deckung, doch als die Frankfurterinnen die Unzulänglichkeiten in den Angriffsbemühungen des Oberligisten immer wieder zu schnellen Gegenstößen nutzten, verlief das Spiel spätestens beim 8:3 nach zehn Minuten in standesgemäßen Bahnen.

Ohne wirklich an die Leistungsgrenzen gehen zu müssen, erhöhte der Drittligist seine Führung stetig (18:8/20). Als Altlandsberg die Torhüterin gegen eine siebente Feldspielerin tauschte und so versuchte, mit Überzahlsituationen zum Erfolg zu kommen, trafen Michéle Dürrwald und Torhüterin Mandy Schneider nach abgewehrten Bällen aus der eigenen Hälfte ins leere Tor der Märkisch-Oderländerinnen. Das 24:11 des FHC zur Halbzeit spiegelte das ungleiche Kräfteverhältnis deutlich wieder.

Nach der Pause begann FHC-Trainer Dietmar Schmidt, allen Spielerinnen Einsatzzeiten einzuräumen. Besonders Elisa Schmidt nutzte die Gelegenheit, einsatzstark auf sich aufmerksam zu machen. In den letzten zehn Spielminuten ließ der Frankfurter Coach seine „junge Garde“ gemeinsam auf das Parkett. Angeführt von der 23-jährigen Kathi Müller lag das Durchschnittsalter der fünf anderen FHC-Feldspielerinnen und Torhüterin Isabell Gerlach bei 17 ½ Jahren.

Stimmen zum Spiel

Dietmar Schmidt (Trainer Frankfurter HC)
Sicherlich kann man immer das ein oder andere kritisch sehen, aber es ist auch nicht ganz so einfach, die Konzentration in einem solchen Spiel immer hundertprozentig hoch zu halten. Am Ende geht das Ergebnis glaube ich auch in der Höhe in Ordnung. Von der Sache her hat die Mannschaft die Aufgabe gut erfüllt. Morgen gegen Werder wird das ganz sicher etwas schwerer werden.

Statistik:

Frankfurter HC: Mandy Schneider 1, Isabell Gerlach – Anja Ziemer 6, Julia Hinz, Cora Bertram 2, Kamila Szczecina 4, Michelle Strauß, Jessica Jander 5, Monika Odrowska 4 (1/2), Michéle Dürrwald 5, Kathleen Müller 9, Anny Philipp 4 (2/2), Elisa Schmidt 8 (3/3), Pauline Wagner, Trainer: Dietmar Schmidt

Siebenmeter: FHC 7/6, MTV 5/3, Zeitstrafen: FHC -, MTV 2 
Schiedsrichter: Lukas Müller, Robert Müller (Cottbus)

Spielfilm: 2:1 (5.), 8:3 (10.), 13:6 (15.), 18:8 (20.), 22:9 (25.), 24:11 (HZ), 27:12 (35.), 30:15 (40.), 34:17 (45.), 39:20 (50.), 43:20 (55.) 48:25 (EN)
 

Schlagwörter: HVB-Pokal

 fhc am  4. Januar 2020 - 21:17 Uhr    

01 Buxtehuder SV II 12 77 21:3
02 TV Hannover-Badenstedt 12 74 20:4
03 MTV Heide 13 33 18:8
04 Frankfurter HC 11 34 17:5
05 HSG Jörl DE Viöl 12 41 16:8
06 TSV Wattenbek 11 21 10:12
07 SC Alstertal-Langenhorn 11 -6 10:12
08 SV Henstedt-Ulzburg 12 -25 10:14
09 VfL Oldenburg II 12 -42 9:15
10 Hannoverscher SC 12 -98 4:20
11 HG O-K-T 11 -38 3:19
12 TV Oyten 11 -71 2:20

12. Spieltag

SV Henstedt-Ulzburg 27:29 Frankfurter HC 11.01.20 | 18:00 Uhr | Henstedt-Ulzburg

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen Buxtehuder SV II 25.01.20 | 16:00 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK