Frankfurter Brauhaus Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Sparkasse Oder-Spree

Eine erste Standortbestimmung

FHC startet am Sonntag, Livestrean des MTV Heide

20201002-FHC-IMG

Am Sonntag um 15 Uhr starten die Handball-Frauen des Frankfurter HC mit dem Auswärtsspiel beim MTV Heide (fünf Wochen später als ursprünglich geplant) in die neue Drittliga-Spielzeit. „Alle sind froh, dass es nach der langen Vorbereitung endlich losgeht. Die Mannschaft will wissen, wo sie steht“, fiebert Trainer Torsten Feickert mit seinem Team dem Auftakt entgegen. Das Ziel der Mission ist klar. „Wir wollen um den Aufstieg spielen“, bekräftigt der neue Übungsleiter, der seit dem 1. Mai die Geschicke der FHC-Handballerinnen lenkt, einvernehmlich mit dem Vereinsvorstand.

„Meine Spielerinnen haben sich weiterentwickelt, eine gute Vorbereitung absolviert und weisen einen guten athletischen Zustand nach.“ Zudem stimmt die Chemie zwischen Jung und Alt. Die Nachwuchsakteure haben sich ins Mannschaftsgefüge integriert, die älteren Spielerinnen unterstützen sie dabei. „Das Team hat die richtige Mischung aus Erfahrung und ‚wild und hungrig’“, ist nicht nur Feickert gespannt auf den Ligastart.

Dass es gleich im ersten Spiel mit dem MTV Heide zum vermeintlich unbequemsten Gegner der Drittliga-Staffel Nordost geht, dürfte zu einer ersten echten Standortbestimmung werden. Die Norddeutschen agieren zumeist mit einer sehr offenen Manndeckung bereits ab der Mittellinie, was beiden Teams eine hohe Konzentration und viel Laufarbeit abverlangt. „Heide spielt sehr variabel und ist vor allem in der Deckung körperlich präsent“, bereitet Feickert seine Mannschaft auf Spiel und Gegner vor.

Hinzu kommen die schwierigen Bedingungen im 36 Jahre alten Sportzentrum an der Bahnhofstraße in Hemmingstedt, das nach Berichten der Dithmarscher Landeszeitung dringend sanierungsbedürftig ist. Der über die Jahre extrem genutzte Hallenboden weist Unebenheiten auf und müsste eigentlich dringend erneuert werden. Für das Spiel am Sonntag sind 75 Zuschauer zugelassen, eine Tageskasse wird es nicht geben.

Das Spiel soll vom MTV Heide live auf Youtube gestreamt werden. In der Voutube-Suchleiste „MTV Heide Handball“ eingeben und auf den Stream zum Spiel gegen den Frankfurter HC klicken. Oder auf den unten stehenden Link klicken.

https://www.youtube.com/channel/UCoU5hYAzL8minmNKwwV8sNQ

Schlagwörter: Dritte Liga

 fhc am  15. Oktober 2020 - 20:17 Uhr    

01 Buxtehuder SV II 2 20 4:0
02 Frankfurter HC 2 13 4:0
03 SV Henstedt-Ulzburg 2 7 4:0
04 TSV Wattenbek 2 3 4:0
05 HG O-K-T 2 3 2:2
06 TV Oyten 2 -4 2:2
07 Rostocker HC 2 -7 2:2
08 SV Grün-Weiß Schwerin 1 -1 0:2
09 MTV Heide 1 -2 0:2
10 SC Alstertal-Langenhorn 2 -5 0:4
11 HSG Mönkeberg/Schönkirchen 2 -6 0:4
12 Pfeffersport Berlin 2 -21 0:4

3. Spieltag

SV Henstedt-Ulzburg 00:00 Frankfurter HC abgesagt

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen SC Alstertal-Langenhorn 14.11.2020 | 16:00 Uhr | Brandenburg-Halle


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

ticketshop

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK