Sparkasse Oder-Spree Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus

Nur ein Sieg hilft dem FHC

Letzter Spieltag der Aufstiegsrunde

210523 FHC vs TV Aldekerk01

Die Ausgangsposition für die Handball-Frauen des Frankfurter HC könnte vor dem finalen Spiel der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga am Sonnabend um 19:30 Uhr beim SV Allensbach eindeutiger nicht sein. Nur ein Sieg bei den „Hühnern“ am Bodensee würde dem Team von FHC-Trainer Torsten Feickert noch eine theoretische Chance auf das Erreichen der Relegationsspiele gegen den Drittletzten der 2. Liga, der SG 09 Kirchhof bescheren. Eine rein rechnerische Möglichkeit auf Rang drei besteht im Erfolgsfall sogar noch für die Gastgeberinnen, die mit 1:5 Punkten am Ende der Tabelle stehen.

Fest steht nach dem 4. Spieltag der Fünfer-Aufstiegsrunde bisher nur, dass  der ESV Regensburg nach dem 39:27-Erfolg über Allensbach als erste Mannschaft für die zweite Liga planen kann. Den zweiten Direktaufstiegsplatz spielen am Sonntag der TV Aldekerk und der MTV Heide unter sich aus. In Abhängigkeit vom Ausgang dieser Partie sowie tags zuvor der zwischen Allensbach und dem FHC entscheidet möglicherweise am Ende sogar das Torverhältnis über den Relegationsplatz.

Der FHC müsste dazu – einen Sieg am Bodensee vorausgesetzt - auf einen Erfolg von Heide in Aldekerk hoffen oder mindestens zehn Tore Differenz auf eins der beiden Teams aufholen. Zunächst aber müssen die Oderstädterinnen an die Leistungssteigerung aus dem mit 25:24 gewonnen Duell gegen den TV Aldekerk anknüpfen. „Natürlich freuen wir uns darüber, mit dem Spiel in Allensbach noch eine sportliche Aufgabe zu haben“, sagte Torsten Feickert nach dem Erfolg vom Pfingstsonntag, nachdem sein Team mit zwei Niederlagen unglücklich in die Mini-Serie gestartet war.

„Wir glauben an unsere Chance und wollen zeigen, dass wir zu Recht in dieser Aufstiegsrunde sind. Wenn wir gewinnen, können wir die  anderen unter Druck setzen“, weiß der 40-Jährige. „Wir müssen versuchen, einen guten Start hinzulegen und das Spiel von Anfang an zu bestimmen“, fordert Feickert.

Bereits am Freitag wird sich der FHC-Tross auf die gut 850 Kilometer weite Reise an den Bodensee begeben und dabei in Nürnberg einen Zwischenstopp einlegen. Einen Livestream zum Spiel wird es abermals über die Plattform von Sprungwurf.TV auf Youtube geben. Link zum Stream: youtube.com/sprungwurftv

Schlagwörter: Aufstiegsrunde

 fhc am  27. Mai 2021 - 21:54 Uhr    

01 Buxtehuder SV II 2 20 4:0
02 Frankfurter HC 2 13 4:0
03 SV Henstedt-Ulzburg 2 7 4:0
04 TSV Wattenbek 2 3 4:0
05 Rostocker HC 3 -1 4:2
06 HG O-K-T 2 3 2:2
07 Pfeffersport Berlin 3 -11 2:4
08 TV Oyten 3 -14 2:4
09 MTV Heide 1 -2 0:2
10 SC Alstertal-Langenhorn 2 -5 0:4
11 HSG Mönkeberg/Schönkirchen 2 -6 0:4
12 SV Grün-Weiß Schwerin 2 -7 0:4

3. Spieltag

SV Henstedt-Ulzburg 00:00 Frankfurter HC abgesagt

Nächstes Spiel

Frankfurter HC gegen SC Alstertal-Langenhorn verlegt


Shoppen für den FHC-Nachwuchs

ticketshop

liveticker

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK