Sparkasse Oder-Spree Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Frankfurter Brauhaus

Erster Sieg im letzten Spiel

FHC gewinnt bei der SG 09 Kirchhof 33:20

LV3A3721

Im letzten Spiel der Aufstiegsrunde haben die Handball-Frauen des Frankfurter HC den ersten Sieg eingefahren. Die Oderstädterinnen landeten am Sonnabend bei der SG 09 Kirchhof einen deutlichen wie ungefährdeten 33:20 (16:8)-Kantererfolg. Die Platzierungs-Entscheidungen waren allerdings bereits vor dem finalen Spieltag gefallen. Erfolgreichste Werferinnen im Team von Trainer Wolfgang Dahlmann waren Monika Odrowska (7 Tore, davon 4 Siebenmeter) sowie Sandra Szary, die sechs Mal traf. In ihrem (voraussichtlich) letzten Auftritt im FHC-Trikot trug sich zudem Rechtsaußen Anja Ziemer vier Mal in die Torschützenliste ein. Die 34-Jährige, die am Dienstag in den neu gebildeten Vorstand des Vereins gewählt worden war, hatte zwar in einem Instagram-Post symbolisch ihre Handball-Schuhe hinter sich geworfen, aber wer weiß... ;-)

Mit einem Feuerwehrstart überraschten die Frankfurterinnen die Nordhessen und hatten bereits nach gut sieben Minuten eine 6:0-Führung herausgespielt, die wenig später auf 9:1 anwuchs (16.). Zur Pause stand ein 16:8 für die Gäste auf der Anzeigetafel. Während die Gastgeberinnen dabei diesmal lediglich zehn Aktive auf dem Spielprotokoll aufführen konnten, brachte es der FHC zumindest auf zwölf. Anja Ziemer und Lin Lück waren gemeinsam mit Physiotherapeut Martin Bugge angereist, nachdem der FHC-Tross nach dem Donnerstagsspiel in Mainz zwei Nächte in einer Jugendherberge in Darmstadt übernachtet hatte. Nicht mehr dabei war Jessica Jander.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Michelle Strauß, die insgesamt fünf Treffer zum Auswärtserfolg beisteuerte, beim 21:11 (36.) die erste Zehn-Tore-Führung für den FHC. Sandra Szary beendete mit dem 33:19 eine Minute vor Schluss das Schützenfest der Oderstädterinnen, ehe die Ex-Frankfurterin Vanessa Plümer mit dem finalen Treffer für die Hausherrinnen den 20:33-Endstand erzielte.


 fhc am  28. Mai 2022 - 21:21 Uhr    

01 HC Rödertal 20 250 40:0
02 Frankfurter HC 20 134 36:4
03 SV Grün-Weiß Schwerin 20 58 23:17
04 SC Markranstädt 20 -2 22:18
05 SV Union Halle-Neustadt II 20 -15 21:19
06 Rostocker HC 20 16 20:20
07 Thüringer HC II 20 -5 20:20
08 Pfeffersport Berlin 20 -31 18:22
09 HV Chemnitz 20 -60 9:31
10 Berliner TSC 20 -118 7:33
11 SG Meißen/Riesa 20 -227 4:36

22. Spieltag

Pfeffersport Berlin 20:26 Frankfurter HC 02.04.22 | 18:30 Uhr | Berlin Prenzlauer Berg




Unterstuetze den Verein mit AmazoSmile

ticketshop

liveticker

Shoppen für den FHC-Nachwuchs

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK